Aktuelle Medienmitteilungen

20.08.2019  | Volle Liste der EVP Kanton Luzern für die Nationalratswahlen

Die Evan­ge­li­sche Volks­par­tei des Kan­tons Luzern (EVPLU) nimmt mit einer vol­len Liste an den Natio­nal­rats­wah­len vom 20. Okto­ber 2019 teil. Bezüg­lich Lis­ten­ver­bin­dun­gen hat der Vor­stand rich­tungs­wei­sende Ent­scheide gefällt.

Bereits seit 100 Jah­ren gibt es die Evan­ge­li­sche Volks­par­tei. Die EVP Kan­ton Luzern freut sich, im Jubi­lä­ums­jahr fol­gende neun Kan­di­die­rende zur Wahl

Die Evangelische Volkspartei des Kantons Luzern (EVP LU) nimmt mit einer vollen Liste an den Nationalratswahlen vom 20. Oktober 2019 teil. Bezüglich Listenverbindungen hat der Vorstand richtungsweisende Entscheide gefällt.

Bereits seit 100 Jahren gibt es die Evangelische Volkspartei. Die EVP Kanton Luzern freut sich, im Jubiläumsjahr folgende neun Kandidierende zur Wahl in den Nationalrat vorzuschlagen:

  • Büeler Regula, Weggis, 1986, Sekundarlehrerin
  • Reinmann Stefanie, Sempach, 1981, Pflegefachfrau
  • Tanner Claudine, Sarnen, 1987, Textilwirtschafterin
  • Bähler Mark, Luzern, 1969, dipl. Ing. Raumplanung
  • Kretz Konrad, Sempach Station, 1976, Kaufmann EFZ
  • Müller-Birrer Markus, Sempach Station, 1973, Landwirt
  • Mumenthaler Daniel, Horw, 1971, Gastronomieleiter
  • Reinmann Tobias, Sempach, 1981, Gymnasiallehrer
  • Renner Thomas, Hellbühl, 1979, Paketbote

Bezüglich Listenverbindungen hat sich der Vorstand der EVP entschieden, für die Herbstwahlen keine Verbindungen einzugehen, welche der Partei-DNA zuwiderlaufen. Die EVP versteht sich als wertkonservative Mittepartei mit sozialer Ausrichtung. Aus diesem Grund kommen Verbindungen mit SP, Grünen, FDP oder SVP nicht in Frage.

Weitere Informationen zur EVP finden Sie im Bereich Wahlen.

Medienmitteilungs-Archiv

Hier geht es zum Medienmitteilungs-Archiv.