News

Drei Initiativen der Luzerner Allianz für Lebensqualität

Luzerner Allianz für Lebensqualität

Die EVP des Kan­tons Luzern unter­stützt alle drei Initia­ti­ven der Luzer­ner Alli­anz für Lebens­qua­li­tät

Die Luzer­ner Alli­anz für Lebens­qua­li­tät (beste­hend aus rund 40 Orga­ni­sa­tio­nen) hat am 23. Novem­ber 2015 drei Initia­ti­ven lan­ciert. Ziel der Initia­ti­ven ist es, Min­dest­stan­dards in den Berei­chen Bil­dung, öffent­li­cher Ver­kehr und Gesund­heit zu sichern. Mit einer flä­chen­de­cken­den und qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­gen Gesund­heits­ver­sor­gung, einem siche­ren und zuver­läs­si­gen öV und guter, zahl­ba­rer Bil­dung soll der Kan­ton Luzern einen Ser­vice Public anbie­ten, der die­sen Namen auch ver­dient.

Die EVP des Kan­tons Luzern hat an ihrer Vor­stands­sit­zung ent­schie­den, alle drei Initia­ti­ven zu unter­stüt­zen.

Die EVP erwar­tet, so der Regie­rung und dem Par­la­ment ein kla­res Signal gegen die stän­di­gen, ein­schnei­den­den Spar­pa­kete geben zu kön­nen. Die Luzer­ner Bevöl­ke­rung ist auf­ge­ru­fen, ihre Zukunft aktiv mit­zu­ge­stal­ten und die drei Initia­ti­ven umge­hend zu unter­schrei­ben.