News

Parolen zu den Abstimmungen vom 04.03.2018

Die EVP des Kan­tons Luzern lehnt die No-Billag-Initiative ab. Die Finanz­ord­nung 2021 wird hin­ge­gen unter­stützt.

Bei der kan­to­na­len Volks­in­itia­tive «Zahl­ba­res Woh­nen für alle» wurde die Nein-Parole gefasst.

 

Natio­nale Abstim­mun­gen

Die EVP des Kan­tons Luzern stellt sich gegen die No-Billag-Initiative. Alle ange­kün­dig­ten Alter­na­ti­ven zum Ange­bot der SRG wer­den als schlech­ter beur­teilt. Der geplante Kahl­schlag geht defi­ni­tiv zu weit, wes­halb die Initia­tive abzu­leh­nen ist.


Die Finanz­ord­nung 2021 wurde vom Vor­stand der EVP ein­hel­lig gut­ge­heis­sen.

 

Kan­to­nale Abstim­mun­gen

Die kan­to­nale Volks­in­itia­tive «Zahl­ba­res Woh­nen für alle» schiesst in den Augen der EVP über das Ziel hin­aus: Faire Mie­ten müs­sen ange­strebt wer­den, in der Initia­tive sieht die EVP aber zu wenig Nut­zen und ein unprak­ti­ka­bles Sys­tem.

 

Sem­pach, 03.02.2018

 

Zu den Abstim­mun­gen